Deine Geldanlage einfach machen lassen

Die digitale Vermögensverwaltung

Unsere Mission

Unser Ziel ist es, dass Du beim Thema Geldanlage entspannt bleiben kannst. Wir helfen Dir, mit gutem Gefühl Vermögen aufzubauen und der Niedrigzinsfalle zu entfliehen. Du profitierst von einer professionellen Vermögensverwaltung - alles online und 100% digital. So arbeitet Dein Geld wieder für Dich.

100% Digital

Kein lästiges Papier und jederzeit volle Transparenz per Web und App.

Professionell

Vermögensverwaltung nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Individuell

Wir schauen, welche Anlagestrategie für Dich persönlich passt.

Sicher

Deutsche Partnerbank, TüV-geprüft, 100% deutscher Datenschutz.

Die Geldanlage am Kapitalmarkt ist mit Risiken verbunden. Bitte beachte den Risikohinweis.

Drei Schritte zu Deiner Geldanlage:

  1. Wir schauen auf Deine individuelle Situation und finden die Anlagestrategie, die zu Dir passt.
  2. Online Legitimation per Video und Vertragsabschluss mit Depoteröffnung bei unserer Partnerbank FFB in wenigen Minuten.
  3. Anlagesumme und monatliche Sparrate festlegen, dann einfach zurücklehnen und zugucken.
    Wir überwachen und optimieren Dein Portfolio laufend.
    Bestimme jetzt unverbindlich Deine persönliche Anlagestrategie.

Unsere Strategie: Geldanlage nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft

Die Wissenschaft gibt eine sehr klare Antwort, wie man erfolgreich Geld anlegt: Breit gestreut über möglichst viele Länder, Branchen und Anlageklassen. Der größte Fehler von Privatinvestoren besteht meist darin, in zu wenige Titel zu investieren oder nur in bestimmten Länder (z.B. Deutschland) oder Branchen. vaamo investiert Dein Geld über ETFs und Indexfonds in ein global diversifiziertes Portfolio mit über 10.000 Einzeltiteln. Dazu gehören Aktien genauso wie Staatsanleihen, Unternehmensanleihen, Immobilien und Edelmetalle.


Die besten Anlageprodukte - unabhängig ausgewählt

Wir analysieren laufend den Markt aller in Deutschland verfügbaren ETFs und Indexfonds - derzeit weit über 1.000 verschiedene Produkte. Daraus wählen wir die Besten für Dein Portfolio aus. Wir sind dabei vollkommen unabhängig und handeln ausschließlich in Deinem Interesse. Die Kriterien sind hart: Nur voll-replizierende Fonds mit geringen Kosten und geringem Tracking-Error haben eine Chance. Aus steuerlichen Gründen verwenden wir nur ausschüttende Fonds.


Laufende Überwachung inklusive

Hast Du Geld bei vaamo angelegt, überwachen wir laufend Dein Portfolio. Unsere Algorithmen sorgen dafür, dass Dein individuelles Risikoprofil immer eingehalten wird. Dazu schichten wir Dein Portfolio bei Abweichungen automatisch um. Außerdem überwachen wir Deine selbstgesteckten finanziellen Ziele, z.B. die Ausbildung Deiner Kinder oder Deine private Altersvorsorge. Bei Handlungsbedarf informieren wir Dich und schlagen konkrete Lösungen vor. Du kannst Dich also entspannt um die wichtigeren Dinge im Leben kümmern.

Was die Presse über uns sagt:

Statt [...] Kursverläufe von Aktien zu studieren,...
Sparen soll wieder Spaß machen
In drei Klicks zur Geldanlage
Einfach, schnell und kostengünstig, das ist das Credo...


Dein Geld und Deine Daten in sicheren Händen

Deine Fonds liegen in Deinem persönlichen Depot bei unserer Partnerbank FFB (FIL Fondsbank GmbH). Dort liegen sie sicher als Sondervermögen. D.h. selbst im sehr unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Bank, wären Deine Fonds jederzeit geschützt. Wir haben niemals Zugriff auf Dein Geld oder Deine Fonds. Auch der Schutz Deiner Daten hat bei uns Priorität. Wir erfüllen höchste deutsche Datenschutzstandards. Dafür sorgt auch unser externer Datenschutzbeauftragte Herr Gutte. Außerdem stehen unsere Server ausschließlich in deutschen Rechenzentren.

Hinter vaamo steht keine Bank, sondern Persönlichkeiten.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Finanzindustrie.

Probier es einfach aus. Wir berechnen erst eine Servicegebühr, wenn Du tatsächlich Geld bei uns anlegst.


Du hast noch Fragen?

  • Wie funktioniert eigentlich die papierlose Depoteröffnung und Vermögensverwalter-Vollmachtserteilung mit vaamo?

    Wer ein Depot eröffnen will, musste bislang meist bei anderen Anbietern noch seine Unterschrift auf ein gedrucktes Papier setzen. Dies gilt bei vaamo nicht mehr: Mit Einführung der rechtskonformen digitalen Signatur, kurz eSignature, unseres Partners IDnow, kann die Depoteröffnung inkl. der Vermögensverwalter-Vollmachtserteilung bei uns nun komplett online am PC oder Laptop, per Smartphone oder Tablet abgeschlossen werden. Du brauchst dazu nur Deinen gültigen Personalausweis oder Reisepass und eine Webcam und Handy. Nachdem Du Dich registriert hast, wirst Du automatisch zu IDnow weitergeleitet, damit Du Dich dort legitimieren kannst.

  • Warum duzen wir Dich?

    Um vertrauensvoll und kompetent mit Dir über Dein Geld zu sprechen, braucht es kein „Sie“. Wir stehen für Transparenz, Ehrlichkeit und Nahbarkeit, und das möchten wir auch durch unseren Kommunikationsstil vermitteln.

  • Wie lange sind die Kündigungsfristen?

    Dein Geld ist immer flexibel verfügbar, da es bei vaamo keine Mindestlaufzeiten gibt. D.h. Du kannst jederzeit Geld aus Deinem Konto auszahlen (oder auch eines oder sogar alle Deine Sparziele vollständig löschen und Deine gesamten Ersparnisse abziehen), falls Du einmal spontan Liquiditätsbedarf hast oder mit vaamo insgesamt nicht mehr zufrieden sein solltest. Ganz egal welches Zieldatum Du für Deine persönlichen finanziellen Ziele ursprünglich angegeben hast (dieses Datum verwenden wir nur, um Dir bestmöglich zu helfen, Deine Ziele zu erreichen), es stellt niemals eine Mindestlaufzeit dar. Das Geld fließt automatisch, nach der 3-tägigen Bearbeitungszeit bei der Partnerbank, auf Dein als Referenzkonto angegebenes Girokonto zurück, was die in Deutschland üblichen 2-3 Bankarbeitstage für eine Überweisung dauert.

  • Wie kann ich ein Konto für mein Kind einrichten?

    Da wir bei der Registrierung eine Geeignetheitsprüfung durchführen, bei der die aktuelle Lebenssituation abgefragt wird (Einnahmen, Ausgaben, Vermögen) kannst Du aktuell leider kein Depot für Dein Kind anlegen. Du kannst natürlich ein Depot auf Deinen Namen eröffnen, mit dem Ziel für Dein Kind Geld anzulegen.

  • Wie werden die Anlagestrategien bei vaamo steuerlich betrachtet?

    Die depotführende Stelle für Dein vaamo-Konto ist eine inländische Bank und kann daher eventuell anfallende Steuern für in Deutschland steuerpflichtige Anleger direkt an das Finanzamt abführen. Du erhältst also den vollen Service, den Du bereits von Deiner Hausbank kennst und kannst neben einem Freistellungsauftrag auch eine NV-Bescheinigung einreichen, sowie den Einbehalt der Kirchensteuer oder eine Verlustbescheinigung beauftragen.

    Bei den Anlagestrategien haben wir uns bewußt für ausschüttende Fonds entschieden. So kann unsere Partnerbank die anfallende Steuerlast im Rahmen der jährlichen Barausschüttung direkt für Dich abführen und den Restbetrag in Form von neuen Anteilen für Dich wieder anlegen.

  • Was wenn ich bereits ein Depot bei der FFB habe?

    Wenn Du bereits ein Depot bei der FFB hast, nun aber den vaamo-Service nutzen möchtest, muss ein neues Depot eröffnet werden. Folglich ist eine Legitimierung, per PostIdent oder IDnow, für die Nutzung von vaamo erforderlich. Deshalb kann niemals das Geld auf dem bereits bestehenden Depot automatisch auf das neue Depot bei vaamo übertragen werden. Dein evtl. bestehender Freistellungsauftrag bei der FFB wird auch für Dein neues Depot bei vaamo verwendet werden.

  • Ist es möglich ein Gemeinschaftsdepot zu beantragen?

    Da wir bei der Registrierung eine Geeignetheitsprüfung vornehmen und diese nur für Einzelpersonen durchgeführt werden kann, kannst Du aktuell leider kein Gemeinschaftsdepot anlegen.

    Du kannst Dich natürlich gerne bei uns anmelden und Deinem Ehepartner eine Vollmacht geben, so dass er ebenfalls auf das Depot zugreifen und Entscheidungen treffen kann.

  • Was sind ATCs?

    Wir handeln die ETFs nicht direkt an der Börse, sondern über einen sogenannten Market Maker (in unserem Fall meist die Commerzbank). Dieser stellt sogenannte ATCs (Additional Trading Cost) als Transaktionskosten in Rechnung. Der Vorteil: Im Gegensatz zum Börsenhandel bekommen wir die ETFs bei An- und Verkauf zum gleichen Preis, dem sogenannten NAV. Im Börsenhandel werden die Gebühren hingegen in unterschiedlichen An- und Verkaufspreisen „versteckt“. Unterm Strich entstehen also immer geringe Transaktionskosten – durch die ATCs werden sie nur transparent gemacht.

  • Welche Produktanbieter verwendet vaamo aktuell?

    Aktuell verwenden wir Fonds und ETFs der folgenden Anbieter:

    Die genauen Fonds/ETF findest Du unter Geldanlage.

  • Welche Risiken gibt es?

    Bei vaamo investierst Du über mehrere Indexfonds und ETFs in insgesamt über 10.000 Einzelwerte am Kapitalmarkt. Hierbei werden u. a. Aktien, Unternehmensanleihen, Staatsanleihen und Immobilien berücksichtigt, um die weltweiten Kapitalmärkte bestmöglich abzubilden. Dadurch wird das Risiko sehr breit gestreut. Aber es besteht grundsätzlich natürlich das Risiko von Kursverlusten. Dieses wird um so geringer, je länger Du das Geld anlegst. Verbraucherschützer empfehlen daher oft einen Anlagehorizont von > 5 Jahren. Noch mehr Details findest Du in unserem Risikohinweis bzw. in unserer Broschüre zu den Risiken von Anlagen am Kapitalmarkt.

  • Was kostet mich die Nutzung von vaamo?

    Unsere pauschale Servicegebühr beträgt 0,79% p. a. auf das durchschnittliche Anlagevolumen Deines vaamo-Kontos. Darin ist alles enthalten, was Du brauchst: Depotführung, vollständige Berichterstattung und unser freundlicher Kundenservice. Daneben fallen lediglich die laufenden Kosten innerhalb der Fonds/ETFs an sowie Transaktionskosten von 0,15% (sogenannte ATCs). Dafür bekommst Du die ETFs aber zum günstigeren NAV-Kurs.

    Dazu ein Beispiel: Bei einem durchschnittlichen Anlagebetrag von 10.000 €, fällt die Servicepauschale in Höhe von 79 € pro Jahr an. Weitere Details zu unserer Servicepauschale findest Du auf unserer Webseite unter Konditionen oder Verkaufsunterlagen und rechtliche Dokumente.

  • Was passiert, wenn vaamo oder die Partnerbank Pleite geht?

    Dein Geld liegt zu keinem Zeitpunkt bei uns, sondern Dein Depot wird bei unserer Partnerbank FIL Fondsbank GmbH (FFB) geführt. Wenn es vaamo nicht mehr geben sollte, was wir natürlich nicht glauben, lässt das Dein Depot unberührt. Zudem liegt Deine Anlage als sogenanntes Sondervermögen getrennt vom restlichen Bankvermögen der FFB. Im sehr unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der FFB könntest Du Deine Wertpapiere einfach auf eine andere Bank übertragen lassen – ohne Kosten oder sonstige Nachteile.

  • Gibt es bei vaamo einen Mindestanlagebetrag?

    Nein, bei vaamo gibt es keine Mindestanlage. Einmaleinzahlungen sowie Sparpläne sind ab 10 Euro pro Transaktion möglich.

Weitere Fragen und Antworten findest Du in unseren gesammelten FAQ. Außerdem kannst Du uns im Chat, per E-Mail unter service@vaamo.de oder telefonisch erreichen.

Wir beantworten Deine Fragen gerne!
069 3807 6632Mo-Fr 9-18 Uhr durchgängig
Mo-Fr 9-18 Uhr durchgängig

91