5 verschiedene Arten von Kryptowährungen und ihre Bedeutung

Kryptowährungen sind zu einem häufigen Diskussionspunkt in den meisten finanzbezogenen Gesprächen geworden. Die digitale Währung setzt sich auf den globalen Märkten langsam als alternatives Zahlungsmittel zur Fiat-Währung durch. Für die Unerfahrenen: Kryptowährung ist eine Art elektronisches Geld, das mit Hilfe der Blockchain-Technologie verwaltet wird. Blockchains sind fortschrittliche Computernetzwerke, die mithilfe von Mathematik und Kodierung erstellt werden. Im Gegensatz zu Fiat-Währungen, die von Regierungen ausgegeben und von Bankbehörden reguliert werden, ist Kryptowährung völlig dezentralisiert und wird von keiner Regierung oder Behörde ausgegeben oder reguliert.

Kryptowährungen werden in Münzen und Token unterteilt. Münzen funktionieren auf ihrer eigenen Blockchain und sind wertbeständig, da sie als Geld für Transaktionen verwendet werden. Token hingegen werden auf einer bestehenden Blockchain aufgebaut.

Hier finden Sie eine Liste der 5 beliebtesten Kryptowährungen. Für Live-Kurse von Kryptowährungen, klicken Sie hier.

1) Bitcoin

Bitcoin ist die älteste und beliebteste Kryptowährung der Welt. Sie wurde im Jahr 2009 geschaffen. Es ist die erste dezentralisierte Kryptowährung, die Transaktionen mit ihrer eigenen Blockchain-Technologie ermöglichte.

2) Ethereum

Ethereum ist ein Kryptowährungsnetzwerk, das die Blockchain-Technologie nutzt, um intelligente Verträge zu ermöglichen. Es handelt sich um eine dezentrale Software, die es ermöglicht, Smart Contracts auf dem Netzwerk zu erstellen und auszuführen, ohne dass eine Kontrolle oder die Angst vor Betrug durch eine dritte Partei besteht. Ether ist der Token, mit dem Transaktionen im Ethereum-Netzwerk möglich sind.

3) Dogecoin

Diese Kryptowährung wurde auf der Grundlage eines beliebten Memes geschaffen, das einen Shiba-Inu-Hund als Symbol zeigt. Das Meme erfreute sich großer Beliebtheit, ebenso wie die Kryptowährung, deren Preis in die Höhe schoss, nachdem sie von Tesla-CEO Elon Musk unterstützt wurde. Musk schaffte es, den bereits volatilen Kryptomarkt aufzurütteln, indem er die Meme-Münze unterstützte. Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es beim Dogecoin keine Begrenzung der Anzahl der Münzen, die geprägt werden können.

4) Cardano

Cardano wurde durch einen forschungsbasierten Ansatz von einem Team aus Mathematikern, Ingenieuren und Kryptographen entwickelt. Im Ökosystem der Kryptowährungen behauptet Cardano, eine nachhaltigere und ausgewogenere Münze im Vergleich zu den anderen Kryptowährungen zu sein.

5) Litecoin (LTC)

Der Litecoin wurde 2011 von Charlie Lee, einem Absolventen des MIT und Ingenieur bei Google, gegründet. Er war eine der ersten Kryptowährungen, die der gleichen Technologie wie Bitcoin folgte. Obwohl er Bitcoin nachempfunden ist, generiert Litecoin Blöcke mit einer schnelleren Rate und bietet daher eine schnellere Transaktionszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.