vaamo – Datenschutz

Willkommen bei der Datenschutzerklärung von vaamo

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Du eine unserer folgenden Webseiten, Blogs oder Apps verwendest:

www.vaamo.de
mein.vaamo.de
codecraft.vaamo.de
blog.vaamo.de
iOS App "vaamo"

Wir bedanken uns für Dein Interesse an unseren Angeboten im Bereich der automatisierten Vermögensverwaltung. Der Umgang mit unseren Kunden und Interessenten ist Vertrauenssache. Das entgegengebrachte Vertrauen hat für uns einen sehr hohen Stellenwert und somit die Bedeutung und Verpflichtung, mit Deinen Daten sorgsam umzugehen und diese vor Missbrauch zu schützen.

Damit Du Dich beim Besuch unserer Webseite oder Blogs sicher und wohl fühlst, nehmen wir den Schutz Deiner persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Deshalb handeln wir in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit.

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Dich daher darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden – selbstverständlich unter Beachtung der geltenden Rechtsprechung. Der Datenschutz bei vaamo trägt dem Europäischen Datenschutz-Niveau Rechnung und lehnt sich im speziellen an das aktuelle Bundesdatenschutz-gesetz (BDSG) an. Bei der Internetnutzung orientieren wir uns zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten am Telemediengesetz (TMG) der Bundesrepublik Deutschland.

Für folgende Dienstleistungsangebote gelten die nachfolgenden Erläuterungen zum Datenschutz.

1. Warum erfassen wir Deine Daten?

Wir erfassen und verarbeiten Deine Daten im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen, insbesondere die Vermögensverwaltung und die Weiterleitung von Transaktionsaufträgen durch uns und die Depotführung und Transaktionsabwicklung durch unsere Partnerbank, die FIL Fondsbank GmbH, Kronberg.

Darüber hinaus verwenden wir Deine Daten anonymisiert, um Deine zukünftigen Besuche auf unsere Webseite stetig zu verbessern. Diese Daten übermitteln wir nicht an Dritte.

Wir halten Dich ggf. per E-Mail über Neuerungen, Angebote und Dienstleistungen auf dem Laufenden. Dem Erhalt von Werbung kannst Du jederzeit widersprechen (durch Nutzung des entsprechenden Links zur Abmeldung in unseren E-Mails oder durch eine E-Mail an unseren Customer Service unter service@vaamo.de). Für den Widerruf entstehen keine anderen als die mit Deinen Telekommunikations- und/oder E-Mail-Provider vereinbarten Übermittlungskosten.

Um Dir besonders interessante Angebote anzeigen zu können, erheben wir auf unseren Webseiten Daten, die wir zur Erstellung von Affinitätsprofilen verwenden, z. B. können wir einsehen, welche Webseiten innerhalb unseres Webauftritts besucht werden. Zu diesem Zweck werden unter anderem von dem Webanalyse-Tool Google-Analytics und Piwik mit Hilfe von Cookies Daten erhoben, die zur Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen verwendet werden können. Hierzu bedienen wir uns unter anderem der Dienste von Google Inc. (zu den Cookies, siehe unten Kapitel 4).

Deine Daten erfassen wir ferner, um im Rahmen Deines Kundenkontos bei uns und damit zusammenhängende Inhalte zu unterhalten und zu pflegen.

2. Welche Daten erfassen, verarbeiten und nutzen wir?

Standardmäßig werden Informationen wie Deine IP-Adresse, Uhrzeit und Dauer Deines Besuchs, Betriebssystem, Browser und Seitenaufrufe erfasst. Wir speichern standardmäßig die folgenden Daten in den Server-Logfiles: Zeitpunkt der Anfrage, die IP-Adresse des Anfragenden, die benutzte HTTP-Methode und -Version, die aufgerufene URL, den HTTP-Antwortstatus, die Anzahl der ausgelieferten Bytes, den Referrer (das ist die URL der Seite, die auf die aufgerufene Seite verlinkt hat) und den User-Agent (das ist eine Angabe über Deinen Browser und Dein Betriebssystem mit Versionsstand). Die Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt. Die Server-Logfiles werden nach spätestens 7 Tagen vollständig von unseren Systemen gelöscht.

Sofern Du Dich als Kunde anmeldest, erfassen wir Deine für die von uns erbrachte Vermögensverwaltung und die für die Depoteröffnung bei unserer Partnerbank FIL Fondsbank GmbH, Kronberg, notwendigen Daten durch die jeweilige Anmeldemaske auf der Webseite mein.vaamo.de, die Du ausfüllst. Zu den zu erfassenden Daten gehören u. a. Deine

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname, Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum und -ort
  • Anschrift und Telefonnummer
  • Referenzbankverbindung
  • Steuerland und Steuernummer (sofern das Steuerland nicht Deutschland ist)
  • Angaben zu Anlagezielen, finanzieller Situation und Kenntnissen und Erfahrungen in Bezug auf die Geldanlage am Kapitalmarkt

Generell ist auf jeder Anmeldemaske zwischen Pflichtangaben, die wir auf jedem Fall für die Abwicklung unseres Angebots benötigen und weiteren freiwilligen Angaben zu unterscheiden. Die Pflichtfelder sind entsprechend markiert und müssen – wenn Du willst, dass wir Deinen Auftrag berücksichtigen sollen – von Dir ausgefüllt werden. Freiwillige Angaben sind wie der Name es bereits sagt freiwillig und müssen nicht von Dir gemacht werden. Außerdem setzen wir Cookies, sofern Du diese zulässt (zu den Cookies s. unten Kapitel 4).

Wir speichern Deine Auftragsdaten bei der Erteilung von Transaktionsaufträgen im Rahmen der Auftragshistorie und senden Dir jeweils Auftragsbestätigungen per E-Mail an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse zu. Deine jeweiligen Transaktionsaufträge kannst Du des Weiteren in Deinem Kundenkonto unter mein.vaamo.de einsehen. Die AGB findest Du hier.

Darüber hinaus benötigen wir in folgenden Fällen zusätzliche Informationen zu Deiner Person: Du meldest Dich für die Zusendung eines Newsletters oder vergleichbarer Werbematerialien an, oder Du möchtest Kontakt zu uns aufnehmen.

Verwendung von Social Plugins

Um unser Internet-Angebot für unsere Nutzer attraktiver und benutzerfreundlicher zu machen, arbeiten wir mit ausgewählten Kooperationspartnern (z. B. Facebook, Google, Twitter, usw.) zusammen. Diese Plattformen können zeitweise durch sogenannte Plugins auf unseren oben angegebenen Webseiten oder Blogs eingebunden werden.

Einbindung Facebook Social Plugins

In unserem Blog sind Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“), eingebunden.

Die Plugins von Facebook sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Damen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden.

Wenn Du eine Webseite unserer Internetauftritte aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut Dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand (Facebook Faq).

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Du die entsprech-ende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Bist Du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Deinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den Like Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von Deinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Du kein Mitglied von Facebook bist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Du Facebook-Mitglied bist und nicht möchtest, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Dich sammelt und mit Deinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, musst Du Dich vor Deinem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen sowie gesetzte Cookies löschen. Mehr Informationen rund um die Cookies findest Du unter 4. dieser Datenschutzerklärung.

Du kannst im Übrigen Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Deinen Browser blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.

Einbindung von Twitter Plugins

In unserem Blog sind Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes von Twitter, welches von der Twitter Inc. mit Sitz in 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben wird („Twitter“), eingebunden.

Das Plugin von Twitter erkennst Du am Vogel-Symbol und mit dem Schriftzug „Tweet“.

Wenn Du eine unserer Webseiten aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut Dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Twitter die Information, dass Du die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Bist Du zu dem Zeitpunkt bei Twitter eingeloggt, in dem Du eines der Plugins nutzt, kann Twitter den Besuch Deinem Konto zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, indem Du zum Beispiel einen „tweet“-Button betätigst, wird die entsprechende Information von Deinem Browser direkt an Twitter übermittelt und dort gespeichert. Fall Du kein Mitglied von Twitter bist oder Dich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Twitter ausgeloggt hast, besteht dennoch die Möglichkeit, dass Twitter Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter https://twitter.com/privacy.

Wenn Du ein Twitter-Mitglied bist und nicht möchtest, dass Twitter über unseren Internetauftritt Daten über Dich sammelt und Dich mit Deinen bei Twitter gespeicherten Daten verknüpft, musst Du Dich vor deinem Besuch unseres Internetauftritts bei Twitter ausloggen sowie gesetzte Cookies löschen. Mehr Informationen rund um Cookies findest Du unter Punkt 4. dieser Datenschutzerklärung.

Nutzung des Chat Programms der Firma Zopim

Zur Verbesserung der Kommunikation mit Besuchern auf unseren Seiten verwenden wir ein sogenanntes Chat-Programm der Firma Zopim (Zopim Technologies Pte Ltd, 401 Commonwealth Drive, Haw Par Technocentre 07-01, Singapore 149598).

Wenn Du Fragen zu unseren Produkten, unserer Webseite oder unserem Unternehmen hast, kannst Du uns über das Chatfenster von Zopim eine Nachricht zukommen lassen. Dir wird angezeigt, ob gerade jemand online ist, um Dir unmittelbar zu antworten. Ist dies nicht der Fall, kannst Du uns trotzdem eine Nachricht hinterlassen und wir werden Deine Anfrage so bald wie möglich beantworten. Es werden alle Besucher unserer Seiten mit ihrer IP-Adresse und der augenblicklich besuchten Seite erfasst. Die IP-Adresse wird dabei anonymisiert. Zopim verwendet Cookies und Flash-Cookies, um es Dir zu ermöglichen, die Online-Nutzung unseres Services zu personalisieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Nutzung unserer Webseite (einschließlich Deiner anonymisierten IP–Adresse) werden an einen Server von Zopim in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die Nutzungsdauer speichern wir die unverwechselbare ID-Nummer und den Zeitpunkt, zu dem Du Dich anmeldest, in einem verschlüsselten Cookie auf Deiner Festplatte. Dieser Cookie ermöglicht es Dir, auf unserer Webseite von Seite zu Seite zu gehen, ohne Dich auf jeder Seite neu anmelden zu müssen. Wenn Du Dich abmeldest, werden die Cookies von Deinem Computer gelöscht. Durchgeführte Chats werden protokolliert und gespeichert. Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website voll umfänglich nutzen kannst. Die Details zum Umgang mit Deinen persönlichen Daten und Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten bei Zopim kannst Du in den Datenschutzhinweisen von Zopim unter http://www.zopim.com/privacy einsehen.

Nutzung von Google Analytics als Webanalysedienst

Unsere Webseiten und Blogs benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: Google Analytics Opt-Out.

Über die folgenden Links kannst Du Dich über diese Möglichkeit für die am meisten verwendeten Browser informieren:

Internet Explorer
Firefox
Google Chrome
Safari
Opera

Nutzung von Piwik als Webanalysedienst

Unser Internetauftritt benutzt Piwik Cloud, einen Webanalysedienst der Piwik PRO Sp. z o.o. („Piwik“). Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse Deiner Benutzung unserer Internetauftritte ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Piwik in Deutschland oder den Niederlanden übertragen und dort gespeichert. Dabei wird auch Deine IP-Adresse in anonymisierter Form gespeichert. Genaueres zum Ort und der Art der Speicherung deiner Daten erfährst du in der Piwik Datenschutzerklärung.

Wenn Du mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Deinem Besuch nicht einverstanden bist, dann kannst Du der Speicherung und Nutzung jederzeit hier widersprechen. In diesem Fall wird in Deinem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Du Deine Cookies löschst, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Dir erneut aktiviert werden muss.

3. Wie erfassen wir Deine Daten?

Wir verfahren nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, d.h. wir erfassen und verwenden nur so viele Daten, wie zur Nutzung unseres Angebots und zur Abwicklung Deiner Aufträge und der Kommunikation mit Dir unbedingt notwendig sind.

Dazu gehören zum Beispiel auch alle Daten, zu deren Bearbeitung und Verwahrung wir in der Buchhaltung aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

Deine personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Du diese von Dir aus im Rahmen der Anmeldung zur Nutzung unseres Angebots, insbesondere der Vermögensverwaltung durch vaamo und die Depotführung durch unsere Partnerbank FIL Fondsbank GmbH, Kronberg, auf unseren Webseiten angibst. Wir speichern diese Daten mit Deiner Einwilligung als Dein persönliches Profil, so dass Du Dich bei zukünftigen Besuchen unserer Webseiten bequem mit Deinem Benutzernamen und Deinem Passwort anmelden kannst.

Darüber hinaus erfassen wir die von Dir bereitgestellten Informationen, wenn Du einen unserer Newsletter abonnierst.

4. Setzen wir Cookies ein?

Um Deine Nutzung unseres Angebots auf unseren Webseiten bzgl. aller bereits aufgeführten Dienstleistungen mit mehr Komfort auszustatten, verwenden wir die sogenannte Cookie-Technologie.

5. Wie greifst Du auf Deine Daten zu

Bei Deiner Anmeldung bei uns als Kunde legst Du einen Benutzername und ein persönliches Passwort fest. Dein Benutzername und Dein persönliches Passwort gewährleisten, dass nur Du Zugang zu Deinem Profil hast. Dein Passwort kann von uns nicht eingesehen werden, da es verschlüsselt in einer Datenbank abgelegt wird.

Du hast stets Zugriff auf Deine Daten, die bei uns gespeichert sind. Die Daten in Deinem Profil, wie zum Beispiel die Anschrift, kannst Du jederzeit im geschützten Bereich in Deinem Profil einsehen und aktualisieren. Wenn Du Informationen aktualisierst, behalten wir gewöhnlich eine Kopie Deiner ursprünglichen Angaben in unseren Unterlagen.

6. An wen geben wir Deine Daten weiter?

Im Rahmen der Depoteröffnung und Auftragsabwicklung geben wir Daten z. B. Deine Anschrift an Dienstleister (wie z. B. die Deutsche Post AG und die IDnow GmbH für die Legitimation gemäß Geldwäschegesetz und zur Weiterleitung Deines Depoteröffnungsantrags) oder Partnerunternehmen (wie z. B. unsere Partnerbank, die FIL Fondsbank GmbH, die Deine Depots führt und Deine, von uns weitergeleiteten Transaktionsaufträge ausführt) weiter. Diese Partner und Dienstleister dürfen die Informationen lediglich zur Erfüllung Ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen und sind verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

7. Wie schützen wir Deine Daten?

Wir haben organisatorische und technische Maßnahmen entwickelt, um die von Dir erhaltenen Daten zuverlässig zu schützen. Intensive Informationen und Schulungen unserer Mitarbeiter sowie deren Verpflichtung auf das Datengeheimnis stellen sicher, dass Deine Daten vertraulich behandelt werden.

Wir bitten Dich eindringlich, selbst alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Deiner Daten zu treffen, während Du im Internet arbeitest. Mache es Dir zur Gewohnheit, Dein Passwort häufig zu ändern. Wir empfehlen, für das Passwort eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen zu verwenden und sicherzustellen, dass Du einen sicheren SSL-fähigen Browser zum Surfen im Internet verwendest. Melde Dich möglichst nach Beendigung des Gebrauchs eines Computers, den Du nicht ausschließlich alleine nutzt, vollständig ab und mache Dein Passwort Dritten nicht zugänglich.

Auf allen Websites, auf denen persönliche Angaben gemacht werden, z. B. auf unserer Webseite mein.vaamo.de, verwenden wir den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer) zur Verschlüsselung Deiner Daten. Bei der SSL-Verschlüsselung werden Deine Daten vor der Übertragung auf unseren Server so verfremdet, dass sie durch Dritte nicht rekonstruierbar sind. Auf diese Weise wird die Vertraulichkeit Deiner Angaben bei Transaktionen über das Internet gewährleistet.

8. Technische Daten zur Sicherheit

Verschlüsselung sensibler Datentransfers mit SSL-Zertifikaten. Absicherung der Server: Unsere Server werden durch Firewallsysteme gegen Angriffe geschützt. Ein internes Sicherheitssystem und ein Berechtigungskonzept stellen sicher, dass Deine sensiblen Daten auch unseren Mitarbeitern nicht ohne besondere Befugnis zugänglich sind.

9. Kinder

Wir sind an einer zielgerichteten Sammlung von persönlichen Daten, die Kinder betreffen, nicht interessiert. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass uns solche Daten ohne Zustimmung der Eltern oder anderer Erziehungsberechtigter übermittelt wurden, werden wir diese unverzüglich löschen. Dabei sind wir auf entsprechende Hinweise von Dir als Eltern oder Erziehungsberechtigte angewiesen.

10. Löschung und Sperrung

Wir löschen Deine persönlichen Daten, wenn der mit den Daten verbundene Geschäftszweck weggefallen ist oder die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln dies verlangen. Auf Deinen Wunsch werden wir persönliche Daten ganz oder teilweise sperren. Hierzu teilst Du uns mit, in welchem Umfang und für welche Dauer die Sperrung erfolgen soll. Soweit technisch möglich, kannst Du auf diese Weise die Verarbeitung und Nutzung Deiner Daten für bestimmte Bereiche ausschließen.

11. Hyperlinks

Unsere Internetseiten können Hyperlinks enthalten, d. h. elektronische Querverweise, über die Internetseiten anderer Organisationen, Unternehmen, etc. aufrufbar sind. Auf diese verlinkten Internetseiten findet diese Datenschutzerklärung keine Anwendung, sondern allein die dortigen Datenschutzbestimmungen.

Des Weiteren weisen wir auf Folgendes hin:

Wir sind als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden und besonders gekennzeichnet sind, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde.

Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich von uns gelöscht.

12. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem aktuellsten Stand. Daher kann es erforderlich sein, die Datenschutzerklärung an veränderte Rahmenbedingungen tatsächlicher oder gesetzlicher Art anzupassen. Diese Anpassungen werden mit Nutzung unserer Internetseiten akzeptiert.

13. Fragen zum Datenschutz / Widerspruch zur Datennutzung für Werbezwecke

Wenn Du Fragen zu unseren Datenschutz-Standards hast oder der Nutzung und Übermittlung Deiner Daten durch vaamo, wende Dich bitte an uns oder direkt an unseren externen Datenschutzbeauftragten:

Dipl. Inf. (FH) Thomas Gutte
CDC Compliance & Datenschutz Consulting UG (haftungsbeschränkt)
Friedenstraße 31a
65189 Wiesbaden

E-Mail: datenschutz@vaamo.de

Probier es einfach aus. Wir berechnen erst eine Servicegebühr, wenn Du tatsächlich Geld bei uns anlegst.


Du hast noch Fragen?

Weitere Fragen und Antworten findest Du in unseren gesammelten FAQ. Außerdem kannst Du uns im Chat, per E-Mail unter service@vaamo.de oder telefonisch erreichen.

Wir beantworten Deine Fragen gerne!
069 3807 6632Mo-Fr 9-18 Uhr durchgängig
Mo-Fr 9-18 Uhr durchgängig

91